Es war offensichtlich, warum es im Sea of Thieves keine Itembox geben würde

Erklärt vom Entwickler des Spiels.

Bis zur Abreise von Sea of Thieves , die die Spieler in eine freie Piratenwelt bringen würden, blieb wenig Zeit. 20. März 2018 auf Xbox One neben der PC – Plattform, Windows – 10 – Spiel, das Ausrüstung für Berg Entwickler installiert wird, sprach er über den Inhalt des Spiels in einem Interview mit der ausländischen Presse. Joe Nate vom Rare- Team sagt, dass sie keine Schachtel mit Gegenständen in das Meer der Diebe gelegt haben, weil sie den Spielern ein besseres Spielerlebnis bieten wollen. Besonders in Spielen wie Overwatch und Call of Duty ist die Leuchtbox in fast allen verfügbaren Spielen eingeklemmt. Wie Sie jedoch wissenRare , derEntwickler des Sea of ​​Thieves , schützte sich vor dieser Situation und hinterließ die Fragezeichen in den Köpfen der Spieler.

Warum gibt es keine Kisten mit Waren im Meer der Diebe?

Später sagte Nate, dass sie keine Box mit Gegenständen ins Spiel bringen würden, und sie weisen darauf hin, dass sich das Box-System nicht mit dem Game-Pass- System überschneidet. Es wäre interessant zu bemerken, dass Spieler, die keine monatliche Gebühr für das Game Pass System zahlen, eine Item Box kaufen müssten. Wenn das Sea of Thieves eine Schachtel mit Gegenständen wäre, könnte die Spielbox aufgrund von Spielern, die parallel den Spielpass gespielt haben, gefallen sein .